#textilmusik

Wettbewerbsausschreibung
Gesucht wird ein innovativer Entwurf für Bühnenkleidung eines klassischen Streichquartetts, mit dem höchsten künstlerischen Anspruch. Die Ausschreibung richtet sich an junge Designer*innen, die sich gern mit innovativen Techniken und besonderen Konzepten beschäftigen.

 

Ziel ist eine Plattform zu schaffen für eine Symbiose der Künste - die Konzertkleidung als einzigartiges Zwitter zwischen Kostüm und Robe; zwischen Illustration der Musik und subtiler Untermalung - ein Kunstwerk am Künstler. Eine Bezugnahme auf die Arbeit des Streichquartetts und/oder auf die Themengebiete „Frau zeitgenössische Kunst“ ist erwünscht. Experimentelles Modedesign, konzeptionelle Arbeiten, tragbare Kunst, Kostüme als Installation und nicht realisierte Projekte sind ebenfalls zugelassen und erwünscht.

 

 

Bewerbung/Teilnahme
Alle Designer*innen ab Jahrgang 1984 sind teilnahmeberechtigt.
Die Bewerbung enthält:
- 3 ausgearbeitete Skizzen für ein Streichquartett (2 Frauen, 2 Männer) inkl. Konzept und Materialbeschreibung: 1 Front-, 1 Rückansicht und 1 freie Illustration
- tabellarischer Lebenslauf
Einsendeschluss: 01.09.2019
per E-Mail an info@armidaquartett.com

 

Preise
Der 1. Preis erhält u.A. Werbeflächen, Ausstellungs-Performance- Angebote sowie einen Vertrag über eine Zusammenarbeit mit dem auf internationaler Bühne tätigen Ensemble inklusive
angemessenem Honorar. Das preisgekrönte Kostüm wird an ausgesuchten internationalen Bühnen im Konzert getragen und gebührend präsentiert.